Inhalte

Bei den Dresdner Chorwochenenden, jeweils am Wochenende nach Pfingsten in der „Brücke-Villa“ am Blauen Wunder, kommen dreißig bis vierzig engagierte Chorsänger/-innen aus ganz Deutschland zusammen. Nachmittags, abends und vormittags wird musiziert. Jedes Chorwochenende hat einen thematischen Schwerpunkt, in der Regel einen Komponisten oder ein Werk.

Folgendes waren die Schwerpunkte der letzten Chorwochenenden:

  • 2016: Johannes Brahms
  • 2015: Claudio Monteverdi, Sestina
  • 2014: Claudio Monteverdi, Madrigale
  • 2013: Ciprian de Rore
  • 2012: Adrian Willaert
  • 2011: Josquin Desprez
  • 2010: Felix Mendelssohn & Fanny Hensel
  • 2009: Carlo Gesualdo da Venosa
  • 2008: Orlando di Lasso
  • 2007: Altes deutsches Lied
  • 2006: Englische Madrigale
  • 2005: Claudio Monteverdi, Lamento d’Arianna
  • 2003: Orlando di Lasso
  • 2002: Englische Madrigale
  • 2001: Josquin Desprez
  • 2000: Luca Marenzio
  • 1999: Gesualdo da Venosa
  • 1998: Claudio Monteverdi, Madrigale